Wie Gesund ist Knoblauch wirklich?

Knoblauch

Knoblauch vertreibt unerwünschte Gäste aus unserem Körper und beugt Krankheiten vor.

Knoblauch wird schon seit Jahrhunderten nicht nur zum Kochen sondern auch als medizinisches Wundermittel genutzt.

  • Laut Studien verringert sich das Magenkrebs Risiko durch täglichen Verzehr um die Hälfte.
  • Senkt den Cholesterinspiegel und Blutdruck.
  • Es verringert auch Blutgerinsel und schützt damit vor Schlaganfällen und Trombosen.
  • Durch seine antibiotische Wirkung schützt der Verzehr vom Knoblauch auch vor Erkältungen, und hilft diese schneller zu Besiegen.
  • Hilft gegen Pilzinfektionen
  • Wirkt gegen Paradontose und entzündungen der Mundschleimhaut
  • Durch seine Antioxidantien beugt es vor gegen Zellschädigungen
  • Hilft gegen Sodbrennnen

Laut Mythen soll vom Knoblauch auch vor Vampiren Schützen, wenn man trotzdem aber das Risiko eingehen möchte den Atem wieder vom Geruch zu befreien hilft es auf Petersillie zu Kauen, ein Glas Milch oder man besorgt sich Chlorophylldragees aus der Apotheke.

 

Egal ob frisch, gekocht oder gebraten, Knoblauch ist vor allem Vorbeugend für die Gesundheit und sollte am besten heute schon in den Speiseplan mit aufgenommen werden.

 

 


 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0